Rechtsanwalt

Zu meiner Person:

Ich wurde 1975 in Dessau geboren. Mein Abitur habe ich erfolgreich 1994 am Paul-Gerhardt-Gymnasium in Gräfenhainichen abgelegt und nach Absolvierung des Grundwehrdienstes das Studium der Rechtswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg absolviert. Während des Studiums hatte ich die Möglichkeit, in einer Rechtsanwaltskanzlei, die sich schwerpunktmäßig mit Familien- und Mietrecht beschäftigt hat, tätig zu sein. Bereits zu diesem Zeitpunkt habe ich mich entschlossen den Anwaltsberuf zu ergreifen.

Nach erfolgreicher Absolvierung des ersten Staatsexamens habe ich den zweiten Teil der juristischen Ausbildung beim Oberlandesgericht Celle absolviert. Auch während des Referendariats habe ich den Schwerpunkt der Ausbildung auf eine spätere anwaltliche Tätigkeit gerichtet und habe während dieser Zeit in Rechtsanwaltskanzleien in Hannover und Xanten gearbeitet.

Nach dem erfolgreichen Bestehen des zweiten juristischen Staatsexamens, Ende 2002, bin ich zum 01.01.2003 in die Rechtsanwaltskanzlei Langenfurth eingetreten, in der ich nach meiner Zulassung als Rechtsanwalt am 12.03.2003 bis zum Januar 2008 tätig war. Im Februar 2008 habe ich meine eigene Kanzlei in meinen jetzigen Kanzleiräumen eröffnet.

Seit dem Jahr 2008 bin ich zudem Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht.

Im Jahr 2016 hat mir die Rechtsanwaltskammer Düsseldorf zudem die Befugnis verliehen, den Titel "Fachanwalt für Familienrecht" zu führen.

Neben meiner Tätigkeit als Rechtsanwalt bin ich bereits seit mehreren Jahren in der Erwachsenenbildung tätig. Seit dem Jahre 2003 bin ich beim Studieninstitut für Kommunale Verwaltung Sachsen-Anhalt in der Aus- und Weiterbildung von Verwaltungsfachangestellten tätig und unterrichte dort regelmäßig in Lehrgängen. Daneben leite ich Seminare in verschiedenen rechtlichen Bereichen.